Was ist beim Kauf von Schlagbohrmaschinen wichtig?

Hassan Adrian

Die Qualität und der Preis. Warum gibt es so große Preisunterschiede bei Schlagbohrmaschinen?

Der Preis ist auch wichtig, und deshalb habe ich meinen Blog gestartet. Im Vergleich mit Schlagbohrmaschinen ist es in Folge dessen deutlich behilflicher. Aber es ist auch das, was einen Schlagbohrer so besonders macht. Und das Besondere daran ist, dass es von professionellen Musikern gemacht wird. Also, wie viel kostet ein Schlagbohrer? Nun, der Preis liegt zwischen etwa 40 und 400 Dollar. Für wie viel braucht man wirklich einen Schlagbohrer? Hier ist der Deal: Ein Schlagbohrer ist kein Schlaginstrument. Es ist, als würde man ein Instrument einer anderen Größe spielen. Du wirst nicht in der Lage sein, mit dem Schlagzeuger Schlagzeug zu spielen, und es wird dich nicht zum besten Schlagzeuger der Welt machen. Wenn Sie einen Schlagbohrer verwenden möchten, dann kaufen Sie einen professionellen, den Sie mindestens ein paar Jahre lang verwenden werden. Dann können Sie damit lernen, wie Sie Ihre eigenen Schlaginstrumente bauen können. Es ist keine schlechte Idee, da bin ich mir sicher, aber du musst eine kaufen, die tatsächlich gebraucht ist. Das ist es, was ich getan habe. Aber Sie können immer noch einen Schlagbohrer bekommen, der verwendet wird, was Ihnen eine solide Grundlage für die Verwendung des restlichen Instruments bietet. Du musst nur sicherstellen, dass du die richtige kaufst.

Ich werde einen einfachen Schlagbohrer vorstellen, den ich in den letzten Monaten für nützlich befunden habe und der Ihnen helfen wird, die grundlegenden Techniken des Schlagzeugs in Ihrer eigenen Praxis zu üben. Hier ist der Bohrer in Kürze:

Hier sind die Details für Ihren Bohrer. Der erste Schritt ist, ein Stück Holz (oder etwas mit einer scharfen Kante) auf die Trommel zu legen. Stellen Sie sicher, dass Sie es so platzieren, dass es vollständig aus dem Weg der Trommel ist, damit Sie Ihre Praxis nicht stören!

Auf dem Foto sehen Sie das Holz, mit dem ich üben kann. Das Holz, das ich verwende, ist Ahorn mit einer flachen und einer scharfen Seite.